Taekwondo Prüfung 02.09.18 im Budocentrum

von Dirk Heinatz

Taekwondo Kup-Prüfung am 02.09.2018 im Budocentrum der SV Polizei Hamburg

Am Sonntag den 02.09.2018 legten 34 Taekwondo-Sportler der Vereine SV Polizei Hamburg (26), TC Wilhelmsburg (6) und SC Europa (2) ihre KUP-Prüfung im Taekwondo ab.

Das Teilnehmerfeld im Alter zwischen 7 und 52 Jahren und Graduierungen von 10. bis 3.Kup, mußte sein Können in allen Disziplinen des Taekwondo demonstrieren. Das Standard-Programm umfaßt, neben verschiedenen Partner- und Pratzenübungen, Wettkampf, Formen, Selbstverteidigung und Bruchtest.

Die meisten Sportler waren gut vorbereitet und so haben, wie erwartet, alle erfolgreich bestanden. Wo es Schwächen gab, wurde entsprechend Feedback gegeben, sodaß die Sportler zusammen mit ihren Trainern die problematischen Themen im Training verbessern können.

Bei den höheren Graduierungen war der Level wie gewohnt höher angesetzt. In der Kindergruppe konnten Saskia S. und Paul S. durch besonders gute Leistungen beeindrucken. Bei den Erwachsenen überzeugten besonders Isabel S., Caroline A. und Emanuel S., die ihre Fertigkeiten besonders sicher abrufen und anwenden konnten. Für uns Trainer der beste Lohn der gemeinsamen Arbeit.

Im Selbstverteidigungsprogramm der erwachsenen Farbgurte drehten wir mal wieder den Level nach oben und forderten zusätzlich auch Verteidigung unter Zeitdruck gegen mehrere Gegner, was alle gut bewältigten... "Alles im Griff.

An dieser Stelle nochmals unser Glückwunsch an alle Prüflinge für die tollen Leistungen!

Zurück